Herzlichen Dank an alle Künstler, die sich rechtzeitig zum 24. April beworben haben. Wir verlängern die Bewerbungsfrist bis zum 15. Mai und freuen uns auf deine Bewerbung!

In dem ganz besonderen Ambiente der Orangerie Darmstadt mit ihrem schönen Park schafft die Künstlernacht eine einzigartige Plattform für darstellende und bildende Künstler, Musiker und Wortkünstler und lädt gleichermaßen Fortgeschrittene und professionelle Künstler zum Mitmachen ein. Spartenübergreifend gibt es eine Ausstellung z.B. von Gemälden, Fotografien, Installationen oder Skulpturen und parallel ein vielseitiges Programm mit Auftritten von Musikern, Sängern, Schauspielern, Tänzern oder Spoken Word Künstlern. Die Künstlernacht ist ein Ort der schönen und lebensbejahenden Kunst, die einlädt zum Nachdenken über Gott und die Welt, zum Hinterfragen, Genießen und Auftanken.

Bis zum 24. April 15. Mai können sich bildende und darstellende Künstler zum Mitmachen bewerben.

Unter dem Thema Wertbeständig im Wandel fand am 27. und 28. Juni 2020 die Künstlernacht in der Orangerie Darmstadt unter ganz besonderen Rahmenbedingungen statt.

Der Filmemacher Jason Mack hat das Wochenende mit Kamera und Mikrofon begleitet. Auch Mitarbeiter des Fernsehsenders Hope TV waren da und haben einen Beitrag zusammengestellt.

Wir sind begeistert und dankbar für die 6. Künstlernacht am 27. und 28. Juni 2020 und freuen uns an den engagierten Künstlern und den zahlreichen Besuchern, die auch unter den besonderen Randbedingungen der Corona-Pandemie den Weg in die Orangerie Darmstadt gefunden haben.

Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft hatten wir zum Anlass genommen, das Ausstellungskonzept für dieses Jahr grundlegend zu überarbeiten, gleich dem Motto: „Herausforderungen sind dazu da, um neu zu denken, umzudenken, aus dem Gewohnten herauszutreten und etwas Neues zu wagen.“

So ist auch ein digitaler Künstlerkatalog entstanden, der die beteiligten Künstler portraitiert und ihre Beiträge zur Künstlernacht beschreibt.

Wertbeständig im Wandel

Am 27. und 28. Juni findet die diesjährige Künstlernacht in der Orangerie Darmstadt statt.

Das schon vor über einem Jahr gewählte Motto ist in Anbetracht der dramatischen Veränderungen in den letzten Wochen aktueller denn je.

Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft haben wir zum Anlass genommen, das Ausstellungskonzept für dieses Jahr grundlegend zu überarbeiten, gleich dem Motto: „Herausforderungen sind dazu da, um neu zu denken, umzudenken, aus dem Gewohnten herauszutreten und etwas Neues zu wagen.“

Wertbeständig im Wandel

Unter diesem Thema feiern wir am 27. und 28 Juni 2020 in der Orangerie Darmstadt die nächste KünstlerNacht.

Unsere Gesellschaft verändert sich in einem atemberaubenden Tempo, Technologie entwickelt sich in einem unüberschaubaren Maße weiter, weltweite Wirtschaftsverflechtungen sind mehr und mehr undurchdringlich und die Politik, so scheint es, hat den Überblick verloren. Für den Einzelnen wird es zunehmend herausfordernder, in dieser Entwicklung Schritt zu halten.

Rot wie Lila - Schönheit im Aufbruch

Die KünstlerNacht ist ein vibrierendes Zusammenspiel von Bildern, Lyrik, Fotografie und Film, Collage, Installation, Musik und Performance. Sie ist ein Ort der schönen und lebensbejahenden, der herausfordernden und hinterfragenden Kunst, die einlädt zum Nachdenken und zum Dialog über Gott und die Welt, zum Genießen und Auftanken.

Seite 1 von 2

Terminkalender 2022

 

Künstlernacht:
in der Orangerie Darmstadt

Sa 25.06.   16:30 bis 22 Uhr
So 26.06.   10:30 bis 18 Uhr

 

Kunstforelle:
jeweils Mo von 20:00 bis ca. 22:00 Uhr

31.01.   online zoom
28.03.  online zoom
30.05. Ort offen
25.07. Ort offen
26.09. Ort offen
28.11. Ort offen

 

Backstube Live:
jeweils Sa von 19:00 bis ca. 22:00 Uhr

1. HJ   abgesagt
2. HJ  offen

 

Ausstellungen:

 

aus unserem Netzwerk:

 

Newsletter abonnieren

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden


 

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

 

Spenden über Paypal:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.